Allgemeine Geschäftsbedingungen der Autorecycling Kempers GmbH

§ 1 Allgemeines

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von uns, der

    Autorecycling Kempers GmbH
    Zwollerstrasse 5
    49716 Meppen
    Tel: (0 59 35) 70 58 82
    Fax: (0 59 35) 70 58 84
    E-Mail: info@kempers.de

    gelten für alle Bestellungen im Online-Shop unter www.kempers.de in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende AGB werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich schriftlich zu.
  2. Unser Angebot richtet sich an Verbraucher sowie Unternehmer. Verbraucher ist, wenn die bei uns bestellten Waren nicht der gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzuordnen sind. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Vertragsschluss in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit agiert.
  3. Alle Abbildungen in unserem Online-Shop stellen kein rechtsverbindliches Angebot dar und dienen ausschließlich der Präsentation der Ersatzteile.
  4. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

  1. Sie können ein rechtsverbindliches Angebot via Telefon, Telefax, E-Mail oder nach durchlaufen des Bestellvorgangs unseres Online-Shops durch Anklicken des Buttons „Ersatzteil kaufen“ abgeben.
  2. Im Rahmen der Bestellung über unseren Online-Shop können Sie aus unserem Angebot an gebrauchten Ersatzteilen wählen und diese durch Anklicken des „Einkaufswagens“ in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Im Bereich „Kasse“ wählen Sie die „Zahlweise“ aus, geben Ihre Daten ein und wählen zwischen „Bestellung“ oder „Reservierung“, wobei im Falle der „Reservierung“ nach Durchlaufen des Bestellvorgangs kein verbindliches Angebot abgegeben wird und damit auch kein Kaufvertrag zustande kommen kann. Im Falle der „Bestellung“ haben Sie die Gelegenheit nach Bestätigen des Buttons „Bestellung überprüfen“ Ihre Daten einzusehen und zu ändern. Im letzten Schritt des Bestellvorgang können Sie Ihr Angebot durch Klicken auf „kaufen“ nur dann abgeben, wenn Sie durch setzen des Häkchens vor „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie.“ diese Bedingungen akzeptieren und so in den Antrag aufgenommen haben.
  3. Der Eingang der Bestellung wird Ihnen durch eine Bestätigung per E-Mail angezeigt. Hierin ist die Bestellung zusammengefasst und kann von Ihnen ausgedruckt werden. Sie stellt noch nicht die Annahme des Angebots durch uns dar. Der Vertrag kommt erst durch eine weitere E-Mail von uns zustande. Die Lieferung der Ware wird innerhalb von sieben Werktagen ab Bestellung erfolgen.

§ 3 Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Autorecycling Kempers GmbH, Zwollerstraße 5, 49716 Meppen, Tel: 05935-705882, Fax: 05935-705884, E-Mail: info@kempers.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung werden hinsichtlich solcher Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post an uns zurückgesandt werden können (Speditionsware), für jede derartige Ware auf höchstens etwa 100 Euro geschätzt.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- Autorecycling Kempers GmbH, Zwollerstraße 5, 49716 Meppen, Fax: 05935-705884, E-Mail: info@kempers.de

-Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

-Bestellt am (*) /erhalten am (*)

-Name des/der Verbraucher(s)

-Anschrift des/der Verbraucher(s)

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

-Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 4 Änderungsvorbehalt

1. Die Ware wird im Internet Shop beispielhaft durch Bilder dargestellt. Die tatsächlich gelieferte Ware kann sich etwas von den Abbildungen unterscheiden. Wir behalten uns Änderungen, die der Weiterentwicklung und Verbesserung der Artikel dienen, sowie geringe Farbänderungen der Produkte vor. Sollte die Bestellte Ware nicht lieferbar sein, hat der Verkäufer das Recht, die Ware nicht zu liefern.

§ 5 Preise, Versandkosten

  1. Unsere Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer und zuzüglich der Kosten für den Versand. Die Preise werden von uns angegeben und auch über die Höhe der Versandkosten werden Sie im Rahmen des Bestellvorgangs informiert. Zudem können die Versandkosten unter „Leistungen“ in einer Tabelle „Versandkosten“ eingesehen werden.
  2. Bei einer Bestellung per Nachnahme fallen zusätzlich Nachnahmegebühren an. Deren Höhe können ebenfalls den Versandkosten entnommen werden.
  3. Das Risiko des Versandes tragen wir, wenn der Kunde Verbraucher ist.
  4. Wir weisen darauf hin, dass Glasscheiben aller Art nicht versendet werden.

§ 6 Zahlung, Fälligkeit und Verzug

  1. Als Zahlungsarten bieten wir Vorkasse, Paypal, Nachnahme und Bar bei Abholung an. Wir behalten uns den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor.
  2. Im Falle der Zahlungsweise „Vorkasse“ oder „PayPal“ überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von zehn Tagen nach Vertragsschluss auf das von uns angegebene Konto. Die bestellte Ware wird für Sie solange reserviert. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang oder direkt nach Übermittlung des Buchungsbeleges (zum Beispiel als Bildschirmabdruck) per E-Mail oder Fax.
  3. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

  1. Zur Aufrechnung von Forderungen sind Sie, auch für den Fall, dass Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden sollen, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche, mit denen Sie aufrechnen möchten, rechtskräftig festgestellt, von uns anerkannt oder unstrittig sind.
  2. Zurückbehaltungsrechte können Sie nur geltend machen, wenn der Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


§ 9 Gewährleistung

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten.

  1. Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 12 Monate.
  2. Alle Angaben über Eigenschaften der Produkte befreien den Käufer nicht von einer eigenen Prüfung. Kaufleute haben die gelieferte Ware – soweit zumutbar auch die Probeverarbeitung – bei Eingang auf Mängel bezüglich Beschaffenheit und Eigenschaften unverzüglich zu untersuchen und ggf. zu rügen, ansonsten gilt die gelieferte Ware als genehmigt. Bei Nichtkaufleuten richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit Gebrauchtwagen Gegenstand der Kaufvertrages sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, ist eine Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.
  3. Bei Getrieben, Motoren und Differentialen müssen vor Inbetriebnahme die Betriebsflüssigkeiten gemäß Herstellervorschriften ergänzt werden. Dichtungen und Anbauteile sind von der Garantie ausgeschlossen.
  4. Für Ein-/Ausbaukosten bzw. Werkstatt-/Montagekosten (jegliche Zusatzkosten) wird nicht gehaftet.
  5. Alle unsere Artikel sind mit Siegeln (sichtbar und unsichtbar) und teilweise auch mit Plomben versehen, bei Beschädigung dieser erlischt jeglicher Anspruch auf Rückerstattung der Kosten.

§ 10 Haftung

  1. Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.
  2. Wir haften bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde. Dies gilt nicht, wenn es sich um Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Köpers oder der Gesundheit handelt.
  3. Die Einschränkungen der vorgenannten Absätze gelten auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 11 Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, verarbeitet und gespeichert. Informationen zum Datenschutz sowie zu Art, Umfang und Zweck der durch uns erhobenen und verwendeten personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unseren Bestimmungen zum Datenschutz.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.
  2. Sofern Sie als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder als öffentlich-rechtliches Sondervermögen gelten, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns das für Meppen zuständige Gericht.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, sofern die AGB eine nicht vorgesehen Lücke aufweisen.